Barclays muss Millionenstrafe zahlen

Die Barclays Bank muss schon wieder eine Millionenstrafe berappen. Die US-Energiemarktaufsicht hat das Institut aufgrund von Preismanipulationen am Strommarkt zu einer Rekordbuße verdonnert. 435 Millionen Dollar soll die Bank dafür Strafe bezahlen.

Bereits 2012 wurde Barclays zu einer Strafe in Millionenhöhe verdonnert, weil man versuchte, die Zinsen im Interbanken-Verkehr zu manipulieren. 345 Millionen Dollar kostete der Spaß.

Die Barclays Bank gilt als eng mit dem berüchtigten Rothschild-Clan verknüpft. So ist beispielsweise Marcus Agius mit Katherine de Rothschild verheiratet. Agius war von 2006 bis 2012 leitender Angestellter sowie Vorsitzender der Barclays-Bank und in dieser Zeit Teilnehmer der Bilderbergertreffen.